Lyrics

P1050807 - Kopie (4)Hier findest du die Liedtexte folgender Lieder:

Herzwort
Des Woit Ma Doch Ned
Musik Lebt
GFK – Lied
Skip the Games
Crazy King
Für’s Radfahren
Sommer Sonne Glyphosat


 

Herzwort

Ref:
Sprich dei Herzwort
Weil dei Herzwort
Los dei Herz ned woatn
Spui’s Leben mid offne Koatn

Vers:
Zockn, Kiffn, Saufn, Eikaufn, voa unsam Gfüh Davolaufn
Fia des sama ned baut, a wenns da’n Tog vosaut, bleib in deina Haut – hoits aus!
Nur wer si traut, wird viare ghaut

Kloa stoahoat zuabetoniert, dasst di nua ned so gspiast
In Goatn kemman de zoatn

Weis woatn voprassn de Leid Gsundheit und Gspia
Da passende Zeitpunkt feid kummt nia
Er is jetzt. Imma. Jetzt regiert!
Frogezeichen, Bosschlüssl, Herz und Doppipunkt steht fia
Toge weichn, wos wüstn? Hea zua, prock de Stund!

Ref

Mei Woaheit hoid mi sowiso ei
Bessa heit ois am letztn Tog
Los i’s bleim oda sog i’s glei?
Sama uns ehrlich: stoid si de Frog?

Und wonn dei Herz klopft,
don weils da applaudiert
Es is dei Herz des’t gspiast
Wia’s da’s Bluat duachschiaßt

Dasst a Kroft griagst
Dasst duast wost’t wirkli wuist
Dasst ned z boid obiagst
Dasst dein Traum, dein Sinn erfuist

Ref

Wonn si koana Schminkn dad
Wad an jedn s Schminkn z’fad
Sei werst wirkli bist
Bis si a da letzte foische Freind verpisst

Und schau unta dein
Teppich ei
Und dua di gfrei
Wei des derf ois sei

Stoi da voa, auf da stroß triffst wieda Menschn stott nua Fassadn
Immer de gleichn, de fadn

Sei radikal ehrlich
Stimmt, des is gfährlich
Und oft beschwerlich
Oba dafia herrlich!

Ref

 


 

Des Woit Ma Doch Ned

Ref:
Des woit ma doch ned
Oba iatz is scho z spät
Hätt ma vorher überlegt
don wa’s iatz ned so bled

he des woit ma doch ned
hätt ma’s vorher ausgredt
don wa’s iatz ned scho z spät
Gewoit is doch koa Weg

Vers:
Wir lossn uns von Bledsinn oblenkn
Keman vor lauta Gaudi ned zum nochdenkn
Des san unsre Momente de ma so voschenkn

Olle homa Ongst das ma z kurz keman
Überseng in unsam Stress wos ma ondane nehman
Wir lossn uns von foische Ideale zähman

Da Vogleich mit de superreich und unecht Feschn
Soagt dafia das ma nua des wos ma ned hom mechtn
Des geht so weit, das ma si schauman fia unsa Menschlichkeit

Ref

Wo is do da Fehla im System
Den ma scheinboa dauernd überseng
I wa bereit für a System mit mehr Menschlichkeit

Kämpf ma fia uns, oda nur für Ideen?
Redn ma mid Menschen, oda doamas voschmähn?
Erst wonnst du zuaherst wird a dia zuaghert

Unsa Gier und unsa Stoiz bringan uns ume
Auf an Weg aus Hoiz
Und bevors mi zreist muas i laut schrei
Herts auf mid dem Scheiß

Ref

Zwischen dem wos ma seng
Und wos ma glaum das besteht
Is gonz oft unverhofft a riesen Kluft dass grod duscht
Bleib bo da Realität, weis don leichta geht, das ma si vosteht

Übertreibn doama gern und wia schrein bis ma plärn
Wia kinnan ned owiang wos ma tiaf in uns gpian
Wia ma s sogn auf des kimmts o
Ob ma si votrogn

Du deppertes Oaschloch hoaßt meist nua gonz oafoch
I bi narrisch voletzt und i brauch iaz respekt
Won i bei mia bleib, konnst du bei dia bleibn, ko Frieden stott Kriag sein

Des woi ma doch ned
Es is iatz nu ned spät
Doama’s guad übalegn
Don wiads ned so bled
Des woi ma doch ned
Doamas voaher ausredn
Wei iatz is nu ned spät
Gewoit is doch koa Weg

 


 

Musik Lebt

Liebe Herren und liebe Damen
I muas eich iatz vorwarnen
Wei i spui ned perfekt
Und sing gern brisanten Text

I los de Saitn scheban
Und jo i moch gern Fehla
Meine Texte san gemein, direkt,
Und homd Schimpfwörter versteckt

Dafia sogt jeds Liad
Von mia wos i gspia

Ref
Wei bei Musik gehts ned um Perfektion
Na Musiziern des is fia olle do
Wichtig is das Musik lebt
So sehr das Herz bom Zuahern bebt

Musik is feiern, wir woin tonzn und singan
Oba hom Ongst das Leid song das mas ned bringan
Vor lauter vergleichen mit da makellosen Radiomusik
Vopass ma wos Musiziern uns gibt

Fehla ghern zum lebn und zum lerna
Beweisn das i wochs, drum moch i’s gern a – öfter!
Guad konn ma wos ma gern duat
Und musiziern hod jeda Mensch im Bluat

ref

Lieder transportiern Gedonkn
Und i hoff se bringan Weltbüder zum Wonkn

 


 

GFK – Lied

Bist du so wie ich, auch gerne am Streiten?
Und manchmal lässt du dich, zu Urteilen verleiten?

Dann gehts dir wie mir, setz dich her gönn dir Bier
Nimm dir nen Schluck und dann gib dir nen Ruck

Trau mir dein herz an,
Ich lausch dir wie ich kann
Wie gehts dir, was brauchst du
Sei einmal nicht saucool

Auch Männer dürfen weinen
Obwohl sie stark scheinen
Ja wahre Stärke
Besteht nicht nur aus Härte

Ref:
Weil jede Träne, die du weinst
Dich mehr mit dir selbst vereint
Und jedes Lachen, das du lachst
Erfüllt mit Kraft, was du noch machst

Wenn du deine Trauer, deine Wut ausdrückst
Zeigst du der Welt, dass du dich nicht bückst
Und Aufstehn steckt an, ja Aufstehn steckt an
Zeigen wir der Menschheit dass sie es noch kann

Vers:
Was heißt gfk? Auch Glasfaserkabel
Das ist wunderbar, eine schöne Parabel

Dient dem Verbinden, Distanz überwinden
Alte Leitungen gehn, neue Kultur kann entstehen

Einmal erfahren, willst du nicht mehr zum Alten
Das ist GfK, sich gewaltfrei unterhalten

Was? Du weißt nicht wie’s geht?
Ganz leicht, sag was dich bewegt
Und was du brauchst
Trau dich, sprichs einfach aus!

Ref

Hör mit dem Herz zu
Und du verstehst im nu
Alles was wir tun
Ist nur ein Versuch

Uns zu erfüllen was wir brauchen
Doch ganz oft spürn wir’s auch nicht
Empathie baut uns Brücken
Dann könn wir aus Ideenfülle pflücken

Wenns die Lösung schon gibt,
Warum herrscht dann noch Krieg?
Naja zwischen Wissen und Handeln
Liegt Scheitern in Können verwandeln

Aus Angst Fehler zu begehn
Lassen wir Entwicklung stehn
Scheiß drauf und trau dich
Sicher bist du anders auch nicht

Bleib ein Mensch weil…

Ref

 


 

Skip The Games

You like this game
But I’m afraid
you want to play
But I prefer to say
How it is
Without shit
Come on lets quit

You’re so god damn interesting to me
I just want to see
What is there between …us

Do you think we can fall in love with truth and honesty?
Do we really need all this stuff we use to conceal

Who we are, What we feel
And what we think we need

I really want to meet you …vulnerable
But they tell me I should treat you …supercool

I don’t believe them,
but still I don’t want to loose you
I’m afraid to mess it up,
well that may be a lesson to us

Maybe it does not depend on the way,
but on how good we fit together
Maybe you’re just into play,
and I’m not …whatever

You’re so god damn interesting to me
I just want to see
What is there between …us

Is there attraction left
If we skip the games
Or will it depress our chests
If we choose to go straight

I don’t want you to like the way I play,
I want to be wanted pure
And if we don’t fit together it’s ok,
but I’m unsure and don’t want to endure
I want to know if it’s a no,
so I can go … although

You’re so god damn interesting to me
I just want to see
What is there between …us

 


 

Crazy King

He stood up and did
His own crazy shit
I saw him as king
While I was watching

Cause he didn’t give a damn
If others laughted and tried to brand
Him as a worthless man
This king was his own champ

Suddenly a frog jumped up to me
Gave me a kiss that made me see
Jesus appearing in the spot
I was like Jesus and feared this twisted plot

He said I see the question in ya eyes
Well I gave the best king this advice

Ref

it aint easy it aint cheap
but increasing sustained deep
you can only be yourself
if you leave the goddamn shelf

society put you in
so cry and please cut doing
all the things people want you to do
it will bring love for the truth in you

don’t fear being alone
trust in your feelings on your own
‚cause…

you the way you are
are waay more than enough

Then the frog jumped around
Danced and made crazy sounds
The king saw me as king too
His eyes were fucking true

So i joined them crazy dancing
And we all were happy and kings
Hopefully a frog jumpes up to you too
Kissing this shit true for you too

 


 

Für’s Radfahren

Endlich hab ich auch ein fettes Auto
Angel mir damit gleich ’nen adretten Fraunpo
Jetzt bin ich ein Mann, im schicken Gewand
Der alles haben kann, was ihn zu ficken verlangt (was sein Herz)
Ich cruse durch die Stadt, ich bin der King
Ich fress mich an allem satt, alles für mich bestimmt

Ich hab mir ’nen Thron gebaut, einen goldenen Käfig
Damit bloß keine durchschaut, was unterm tollen Klischee liegt
Meine Fassade glänzt, doch ein inneres Loch
In dass ich mich, ohne dass du’s erkennst, um zu Entrinnen verkroch

Ich steh im Stau und die Radler düsen an mir vorbei
Und ich denk: Wow, Mensch ist das geil
Die sind so frei, doch ich weiß
Mann, so ein scheiß!

Für’s Radfahrn ist mein Schwanz zu klein
Dann wär ich doch viel zu sparsam um ein Mann zu sein
Drum hab ich mir die A6-Verlängrung zugelegt
Damit, wenn schon kein Frauenherz, der Auspuff bebt
Ich spar auch schon auf die R8
Hab ich dass geschafft, hab ich’s zu was gebracht

Bizeps, Trizeps, Sixpack, ja trainiern gehn muss ich auch
Und fressen was geht, Massephase, sonst bin ich ein Lauch
Kalorien und Protein Zunahmerate ist zu klein
Ich bin nicht genug, muss noch mehr werden um zu sein
All meine Energie spar ich für’s Fittnesscenter
Daher Auto statt Rad – brauch ich halt länger

Ref

 


 


Sommer Sonne Glyphosat

Wenn wir Gift auf die Felder haun
Können wir Arbeitsplätze abbauen
Und dann haben wir 2 Birnen zum Preis von einer
im Supermarktregal – geht’s noch feiner?

Giftige zwar, doch das ist uns egal
Photoshopästhetik bestimmt unsre Wahl
Hauptsache es sieht aus wie im Katalog
Echtes Essen landet im Schweinetrog
Wobei sogar das Schwein seinen Rüssel verzog
Klar, wir töten die Erde,
Doch mach dir keine Sorgen
unser Kinder essen morgen
halt aus der Konserve

Ref:
Es ist Sommer, Sonne und Glyphosat liegt in der Luft
Wir lieben diesen Duft
Nach billigem Essen und Krebs
Wir sind willig, vermessen und stets
Auf der Suche nach sofortigem Glück
Probleme lösen ist out, das liegt schon ewig zurück

Endorphine durch Mausklick
Wer braucht schon nen Ausweg
Solang ich mich heut noch wohlfühlen kann
Entspann doch Mal Mann!

Unser täglicher chemischer Cocktail hält die Pharmaindustrie am laufen.
Und dann gehn wir nebenbei noch fleißig Nahrungsersetzungsmittel einkaufen.
Und ist ein Gift bei uns nicht mehr zumutbar
Verkaufen wir’s nach Afrika

Menschen lieben Pestizide
Genauso sehr wie Kriege
Doch sie sind nicht sehr gesund
Darum frag ich mich warum
Heroin bringt dich auch um
Doch macht dabei auch Spaß
Nur für Geld beißt du umsonst ins Gras
Wir lassen uns vom Geld auf den Schädel scheißen
Und werden uns dafür später in den Arsch beißen
Scheiß drauf!

Ref

Wir danken Monsanto und Mamakonzern Bayer
Denn hast du erstmal Krebs helfen sie dir gerne mit ihrer Chemo weiter
700000 Tonnen Glyphosat
produziern wir im Jahr
Eh nur Sechsmilliarden Kinder
Sind damit tödlich vergiftbar

Nur weil Soziopathen am Chefsessel sitzen?
Urgeil so zu warten, nein, ich will echt besser schwitzen
Mit Menschen reden, denn wo Teams entstehen
Könn‘ wir Probleme beheben – das heißt Leben

Wir evulotionieren diese Gesellschaft
Was wir heute kreieren ist mehr als Geld schafft

Scheißgeil! Jeder kann was tun
Jede Stimme zählt
Darum singen wir laut…

Ref

 


 

Mehr kommt bald 🙂

Werbeanzeigen